Aktuelle Meldungen

Bekanntmachung

23. Änderung Flächennutzungsplan

Der Gemeinderat der Gemeinde Straßlach-Dingharting hat am 22. Juni 2016 beschlossen, den Flächennutzungsplan im Bereich Gewerbegebiet Oberfeld-West, südlich der Gewerbestraße zu ändern. Der ca. 26.108 qm große räumliche Geltungsbereich der 23. Änderung des Flächennutzungsplans „Gewerbegebiet Oberfeld-West, südlich der Gewerbestraße“ liegt am Südrand der Ortschaft Straßlach, entlang der Staatsstraße St 2072 nach Bad Tölz (siehe Skizze).

Entwuf 23. Änderung FNP

Ziel der 23. Änderung ist es, den derzeit rechtswirksamen Flächennutzungsplan südlich des bestehenden Gewerbegebietes Oberfeld-West in Straßlach dahingehend zu ändern, auf einer Fläche von ca. 13.660 qm die Darstellung „Fläche für die Landwirtschaft“ durch die Darstellung eines Gewerbegebietes (GE) zu ersetzen. Der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung mit Begründung einschließlich Umweltbericht in der Fassung vom 15. März 2017 wurde vom Gemeinderat am 15. März 2017 gebilligt.
 
Zu den folgenden umweltrelevanten Themenbereichen liegen der Gemeinde Informationen vor, die im Rahmen der öffentlichen Auslegung verfügbar sind:
Informationen zu den Auswirkungen auf die folgenden Schutzgüter:
- Umweltbericht gem. § 2 a Nr. 2 BauGB als Teil der Begrünung i. d. F. vom 15.03.2017
Hierin werden folgende umweltbezogenen Informationen behandelt:
Schutzgut Mensch (Erholung, Lärm), Schutzgut Tiere und Pflanzen, Schutzgut Boden, Schutzgut Wasser, Schutzgut Luft und Klima, Schutzgut Landschaft und Schutzgut Kultur- und Sachgüter, Wechselwirkungen zwischen den Schutzgütern.
Arten vorliegender Umweltinformationen zu den einzelnen Schutzgütern:
Schutzgüter Landschaft und Kultur: Regionalplan München
Schutzgüter Boden, Geologie, Wasser: Geo-Fachdatenatlas
Schutzgut Tiere und Pflanzen: Fin-Web, LfU
Kulturgüter: Denkmalatlas
 
Im Einzelnen sind folgende Stellungnahmen verfügbar:
  • Stellungnahme der Regierung von Oberbayern, Höhere Landesplanungsbehörde, vom 19.01.2017 Beurteilung der Erfordernisse der Raumordnung, insbesondere hinsichtlich dem Schutz der Rodungsinsel (Schutzgut Landschaft und Kulturgüter)
  • Stellungnahme des Landratsamtes München, Sachgebiet Naturschutz, Forstrecht und Landwirtschaftsrecht, vom 18.01.2017 zu Vermeidungsmaßnahmen, Eingrünung (Schutzgüter Tiere und Pflanzen, Orts- und Landschaftsbild)
  • Stellungnahme des Landratsamtes München, Sachgebiet Immissionsschutz und staatliches Abfallrecht, vom 20.02.2017 zur immissionsschutzfachlichen Verträglichkeit der Gewerbegebietserweiterung (Schutzgut Mensch)Weitere umweltbezogene Informationen liegen nicht vor.
Der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung mit Begründung einschließlich Umweltbericht in der Fassung vom 15. März 2017 liegt in der Zeit vom

17. April 2017 bis einschließlich 24. Mai 2017
 
im Rathaus der Gemeinde Straßlach-Dingharting, Schulstr. 21, 82064 Straßlach, Zimmer 3, aus. Die relevanten Planungsunterlagen können in dem oben genannten Zeitraum auch auf der Internetseite der Gemeinde Straßlach-Dingharting unter www.strasslach-dingharting.de eingesehen werden.
 
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.
^
Download
^
Redakteur / Urheber
Richard Schmidt