Aktuelle Meldungen

Bedarfsumfrage

Bürger Ü55

Mit einem Fragebogen sollen alle Gemeindebürger ab 55 Jahren befragt werden. Ziel der Befragung soll die Ermittlung der aktuellen und künftigen Bedürfnisse unserer Bürger ab dem Alter von 55 Jahren im Hinblick auf Wohnen im Alter, Freizeitgestaltung, soziales Leben und Bewältigung des Alltags sein. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen kann der Gemeinderat in weiteren Schritten entscheiden, welche Dienstleistungen für die heutigen und künftigen Senioren hilfreich sein könnten und welche denkbaren Wohnformen für unsere Senioren in der Gemeinde sinnvoll sind. In der Gemeinde war der Anteil von älteren Bürgern im Verhältnis zu allen Bürgern schon immer hoch, Tendenz steigend. Von derzeit 3.218 mit Hauptwohnsitz gemeldeten Bürgerinnen und Bürger sind 1.050 älter als 55.

Jeder Bürger ab 55 erhält bis Mitte Dezember 2017 von der Gemeinde einen Fragebogen mit Rücksendeumschlag. Die Beteiligung an dieser Umfrage ist freiwillig und anonym. Je größer die Teilnehmerzahl, umso aussagekräftiger sind dann aber auch die daraus gewonnenen Daten. Wir bitten Sie, sich zahlreich an der Umfrage zu beteiligen.
^
Redakteur / Urheber
Franz Gröbmair