Schuleinschreibung

am 17.03.2020

Die Schuleinschreibung am 17.03.2020 findet nicht statt.


Information der Grundschule Straßlach:


Sehr geehrte Eltern der zukünftigen Erstklasskinder,
 
gestern sagte unser Schulamt die Schuleinschreibung ab. Nun kam eine neue Mitteilung des Kultusministeriums, deren wichtigsten Inhalte ich für Sie zusammengestellt habe:
  • Die Schuleinschreibung findet vom Grundsatz her statt.
  • Die Erziehungsberechtigten melden Ihr Kind telefonisch oder schriftlich an.
  • Die erforderlichen Unterlagen werden der Schule fristgerecht auf dem Postweg, per Mail oder auch persönlich übermittelt.
  • Die Pflicht zur Teilnahme des Kindes an einem Verfahren zur Feststellung der Schulfähigkeit entfällt vom Grundsatz her.
  • Die Beratung, speziell hinsichtlich des Einschulungskorridors, erfolgt telefonisch, per Mail oder auf Wunsch der Eltern auch persönlich.
  • Der 14.04.2020 als diesjähriges Fristende für die schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten zur Inanspruchnahme des Einschulungskorridors behält unverändert Gültigkeit.

Das bedeutet:


Sie erhalten heute per Post die Merkblätter, das Anmeldeblatt, gegebenenfalls das Formblatt „Einschulungskorridor“/„Antrag auf Zurückstellung“/“Besuch des Religionsunterrichts“
Bitte senden Sie uns zeitnah folgendes zurück:
  • Unterschriebenes Anmeldeblatt
  • Unbeglaubigte Kopie der Geburtsurkunde
  • den unterschriebenen Abschnitt des blauen Merkblatts „Inanspruchnahme ärztlicher Leistungen bei Schulunfällen“
  • ein Memozettelchen auf dem Anmeldeblatt mit wem Ihr Kind in die Klasse möchte (1. Wunsch und 2.Wunsch)
gegebenenfalls zusätzlich:
  • Unterschriebenes Formblatt „Einschulungskorridor“
  • Unterschriebener „Antrag auf Zurückstellung“ + ärztliche Stellungnahme
  • Falls Ihr Kind ohne Bekenntnis ist, das unterschriebene Blatt „Gewünschter Religionsunterricht“: Sie haben die Möglichkeit, den Ethikunterricht zu wählen bzw. den katholischen/evangelischen Religionsunterricht
  • Mitteilungsbogen zur Vorlage bei der Schule“ vom Landratsamt München (Gesundheitsuntersuchung, falls schon passiert bzw. noch nicht abgegeben)
Bitte senden Sie uns die Unterlagen per Post oder werfen Sie sie in unseren Briefkasten vor der Schule. Gerne können Sie auch alles persönlich abgeben: In der Kernzeit zwischen 8.30 Uhr und 13 Uhr bin ich auf alle Fälle für Sie da. Falls Sie eine telefonische oder persönliche Beratung wünschen, melden Sie sich gerne vorab per Mail/Telefon. Wir können dann einen Termin ausmachen, zu dem ich mir Zeit nehme.
 
Das „Schulspiel“ können wir im Moment leider nicht anbieten.
 
Bei Unsicherheiten melden Sie sich telefonisch oder per Mail. Die Unterlagen bitte nicht per Mail senden, da wir Ihre Unterschrift im Original benötigen!

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!
 
Mit freundlichen Grüßen
Karin Richter