Aktuelle Meldungen

Klimaschutz

Neue Klimaschutzmanagerin ab 01.07.2021

Eva Kellner ist Klimaschutzmanagerin bei den Gemeinden Straßlach-Dingharting und Schäftlarn

Das Thema Klimaschutz hat für die Gemeinden Straßlach-Dingharting und Schäftlarn eine hohe Priorität. Um auf diesem wichtigen Themenfeld noch intensiver tätig werden zu können, haben die beiden Gemeinden gemeinsam eine Stelle für Klimaschutzmanagement geschaffen.

Die Aufgaben der Klimaschutzmanagerin werden ab 01.07.2021 von Frau Eva Kellner übernommen werden. Frau Kellner verfügt durch ihr kürzlich abgeschlossenes Masterstudium in „Human Geography and Sustainability: Monitoring, Modeling and Management“ an der LMU München über eine hervorragende fachliche Wissensbasis für das Klimaschutzmanagement. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat Frau Kellner am Beispiel von zwei kleinen bayerischen Kommunen herausgearbeitet, wie kommunale Klimaanpassungsstrategien wirksam umgesetzt werden können. Genau unsere Situation, genau das, was sich beide Gemeinden vorgestellt hatten.

Eine der wichtigsten Aufgaben von Frau Kellner wird die Konzipierung und Umsetzung eines Integrierten Klimaschutzkonzepts für Straßlach-Dingharting und Schäftlarn sein. Darüber hinaus wird sie weitere gemeindliche Projekte im Bereich Klima- und Umweltschutz betreuen.

von links nach rechts Susanne Dichtl (3. Bürgermeisterin von Schäftlarn, Eva Kellner (Klimaschutzmanagerin) und Hans Sienerth, Bürgermeister von Straßlach-Gingharting

Susanne Dichtl (Dritte Bürgermeisterin von Schäftlarn), Eva Kellner (Klimaschutzmanagerin) und Hans Sienerth (Erster Bürgermeister von Straßlach-Dingharting) vor dem Rathaus in Straßlach.

von links nach rechts