Aktuelle Meldungen

Heize klüger, fühl Dich wohl!

Bayerische Wärmewochen

Knapp die Hälfte unserer Energie benötigen wir für die Erzeugung von Wärme. Wer also Energie einsparen will, der kommt an einem klugen Umgang mit Wärme nicht vorbei – und der hat viele Facetten. Angefangen bei moderner Heiztechnik über Dach- und Fassadensanierung bis hin zu Fenstern und Wärmebrücken: Die Möglichkeiten, den Umgang mit der Wärme im eigenen Haus und sogar in einer Mietwohnung deutlich zu verbessern, sind sehr vielfältig.

Das Bayerische Wirtschaftsministerium organisiert deshalb vom 15. bis zum 28. November 2021 die Themenwochen Wärme – und die Energieagentur Ebersberg-München beteiligt sich in beiden Landkreisen mit einem umfassenden Veranstaltungs- und Beratungsangebot. Angefangen bei Online-Seminaren über Exkursionen bis hin zu einem Beratungsschwerpunkt werden die zwei Wärmewochen Lust auf Sanierung machen und zugleich den bewussten Umgang mit Energie ins Bewusstsein rufen.

Ein effizienterer Umgang mit Wärme und eine nachhaltigere Erzeugung helfen dabei auch auf dem Weg in eine klimafreundliche bzw. klimaneutrale Zukunft. Denn die erzeugte Wärme kommt in Deutschland bisher zu einem Großteil aus konventionellen Quellen wie Öl, Erdgas oder Kohle. Lediglich 15 Prozent, so das Umweltbundesamt, stammen aus erneuerbaren Energieträgern – zum Beispiel Biomasse und Solar- oder Geothermie.

Dabei sind kluge und zukunftsfähige Konzepte bereits Realität, wie die Bürgerinnen und Bürger bei den Exkursionen zu einer regionalen Geothermie-Anlage und zum innovativen Heizkraftwerk des Nahwärmenetzes in Moosach bei Grafing selbst erleben können. Das eigene Erleben steht auch im Mittelpunkt der Eisblock-Challenge. Dabei können Kinder und Jugendliche, Schulen und Vereine, interessierte Erwachsene und Familien ausprobieren, wie man einen Eisblock mit im Haushalt gefundenen Materialien so gut dämmt, dass er möglichst lang erhalten bleibt.

Abgerundet wird das Veranstaltungspaket durch vielfältige Informationen. Dazu wird die Energieagentur die erste und mit dem Thema Wärme zu den Aktionswochen passende Ausgabe des Kundenmagazins „ImpulsE“ noch einmal an alle Gemeinden verteilen. Ergänzt wird das Angebot um einen neuen Bauratgeber, der dabei helfen wird, bei Neubauten gleich auf Energie- und Wärmeeffizienz zu achten.

Denn wie wichtig der Umstieg auf eine moderne Wärmeerzeugung ist, zeigt sich bei einem Blick auf die Verbrauchswerte. Denn der Wärmeverbrauch ist, wie auch der Energieverbrauch ganz allgemein in den letzten Jahren gestiegen. Es besteht also Handlungsbedarf und gerade im Wärmebereich gibt es ein bisher nur wenig genutztes Potenzial. Gemeinsam mit den bayerischen Energieagenturen packt das Wirtschaftsministerium des Freistaats deshalb dieses wichtige Thema an.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in den kommenden Wochen auf www.energieagentur-ebe-m.de

Terminübersicht

Bayerische Wärmewochen

15.11. Online-Fachgespräch: So werden Haus & Heizung fit für die Zukunft

16.11. Start der Eisblockwette

16.11. Online-Vortrag: Neubau: Nachhaltig und bezahlbar bauen

18.11. Exkursion: Geothermieanlage in Grünwald

18.11. Online-Vortrag: Wärmepumpe, Pelletheizung – Welche Heizung passt zu mir?

22.11. Online-Vortrag: Fördermittel fürs Haus/Ran an die Fördertöpfe

23.11. Online-Vortrag: Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

24.11. Online-Stammtisch Wärmewende

25.11. Exkursion: Nahwärmenetz in Moosach

Infos, Anmeldungen und Hinweise auf weitere Veranstaltungen unter https://www.energieagentur-ebe-m.de/Themen/Termine

^
Download