Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienstleistende (Bufdi) steht für soziale Aufgaben im Gemeindegebiet Straßlach-Dingharting zur Verfügung. Der Bundesfreiwilligendienstleistende kann von alten und/oder behinderten Menschen angefordert werden. Vom 01.09.2021 bis 31.08.2022 ist Herr David Weber aus Hailafing unser Bufdi. Er ist unter der Telefonnummer 0172/2643807 sowie per E-Mail unter bufdi@strasslach.de zu erreichen. Die Gebühr für die geleisteten Dienste beträgt 2,60 € pro angefangene Stunde für alle Tätigkeiten.

Seine Aufgaben im Einzelnen:

Hilfen zur Erhaltung und Erweiterung von sozialen Kontakten:
Besuchsdienst, (Gespräche, Vorlesen, Spiele etc.), Hilfe beim Schriftverkehr, Besorgungen (Behördengänge, Buch- und Zeitschriftenausleihe etc.), Hinbringen, Abholen oder Begleiten bei Besuchen, Veranstaltungen, Ausflügen, Fahrten, Feiern, Spaziergängen, Friedhofsbesuchen, sonstige Hilfen zur Erhaltung von Kontakten

Hilfen im Haushalt:
Einkaufen, Wäsche abholen, Essen auf Rädern verteilen und erwärmen, Hilfe beim Zubereiten von Mahlzeiten (z.B. Gemüse putzen, Büchsen öffnen etc.), Reinigen des Geschirrs, Aufräumen, Staubwischen, Reinigen von Badezimmer und WC, Säubern von Böden und Teppichen, Fensterputzen, Hilfe beim Reinigen von Gardinen und Vorhängen, Hilfe bei der Wohnungsbeheizung (z.B. Versorgung der Öfen, Heizmaterial besorgen etc.), Hausreinigung nach der Hausordnung (Treppenhaus, Keller, Speicher, Hof und Straße), kleinere praktische Hilfen, die keinen Handwerker erfordern (Türschloss ölen, Bilder aufhängen etc.), Vor- und Nachar­beiten im Zusammenhang mit Wohnungsrenovierung, sonstige Hilfen im Haushalt

Pflegerische Hilfen:
Hilfe beim Gehen, bei Körperübungen, beim Essen, Begleitung zum Arzt und zu Therapien, Beaufsichtigung oder Betreuung von Pflege- und Aufsichtsbedürftigen tagsüber in deren Wohnung bei vorübergehender Abwesenheit der Pflege- oder Aufsichtsperson, Transport von Pflegegeräten

Fahrdienste
Aufgabe des Bundesfreiwilligendienstleistende in diesem Bereich ist es, mit dem Sonderfahrzeug der Gemeinde Fahrdienste für anspruchsberechtigte Personen innerhalb des Gemeindegebietes und im Umkreis von 30 km zu ermöglichen.